Aktuelles

Wir gratulieren

Hans-Christoph Sens, Initiator der Bürgerinitiative für die Torgauer Jugendherberge und Mitglied im Vorstand unseres Fördervereins bis 2023, feierte am 29.4.2024 seinen 85. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Am Vormittag gratulierte auch Superintendent Mathias Imbusch dem Jubilar.

Namensgebung in der Jugendherberge

Seit dem heutigen Tag tragen die Konferenzräume in der Torgauer Jugendherberge die Namen der beiden Torgauer Partnerstädte Sindelfingen und Znojmo.

Am frühen Nachmittag erfolgte im Beisein von Oberbürgermeister Henrik Simon, Herbergsvater Thomas Grosch-Pfütze sowie Dr. Helmut Graul, Vorsitzender des Fördervereins der Jugendherberge, und natürlich den Delegationen aus beiden Partnerstädten die offizielle Namensgebung anlässlich des Stadtjubiläums "1050 Jahre Torgau".

DJH Jugendherberge Torgau

Als wichtigste Station des Sächsischen Lutherweges lockt die Lutherstadt Torgau Besucher aus aller Welt an. Prächtige Bauten aus dem 16. Jahrhundert machen die Stadt an der Elbe zu einer Schatztruhe der Renaissance. In der mehr als 1000 Jahre alten Stadt erwartet den Besucher eine malerische Umgebung mit beeindruckenden Renaissancebauten wie das Haus des Bürgermeisters Paul Ringenhain oder der Große Wendelstein.

Die Jugendherberge befindet sich in den restaurierten ehemaligen Amtshäusern direkt in der Altstadt, unmittelbar neben dem weltberühmten Schloss Hartenfels.